HERZLICH WILLKOMMEN

auf der Homepage der MERCATOR-GESELLSCHAFT
Verein für Geschichte und Heimatkunde e.V. Duisburg


Darstellung der Erde in zwei Hemisphären
Michael Mercator (um 1567 - 1614), ein Enkel Gerhard Mercators Kupferstich, 1595
Bislang unbekannte Weltkarte aus dem Familienbetrieb Mercator

Liebe Mitglieder und Freunde der Mercator- Gesellschaft,

Im Jahre 1569, vor exakt 450 Jahren, veröffentlichte Gerhard Mercator seine große Weltkarte für die Seefahrer, „Ad usum navigantium“. In seinem Haus auf der Oberstraße im Zentrum Duisburgs hatte er eine Karte erschaffen, deren neuartige Konstruktion bis heute von grundlegender Bedeutung für die Navigation auf dem Meer, zu Lande und in der Luft ist. Die „Projektion der wachsenden Breiten“ ist weltweit als Mercator-Projektion bekannt.

Den Werken des Universalgelehrten fühlt sich unsere Gesellschaft sehr verbunden. Im Jahr 2019 bieten wir ihnen erneut die Mercator-Matinéen im Kultur- und Stadt - historischen Museum sowie attraktive Studienfahrten und Ver anstaltungen an.

Die Mercator-Gesellschaft wird sich in diesem Jahr aber auch personell verändern. Wichtig für Sie ist, dass in diesem Jahr die Vorstandswahlen anstehen: Mit ihrer Stimme entscheiden Sie auf der Jahreshauptversammlung im März, wer dort künftig vertreten ist! Zudem muss an dem Abend die Satzung der Gesellschaft in einigen Punkten (u.a. Datenschutz) an die neuen Gesetze angepasst werden.

Danken möchte ich unseren Mitgliedern und Freunden sowie allen Institutionen, die durch ihre Unterstützung und mit Spenden die Arbeit unserer Gesellschaft ermöglichen.

Im Namen des Vontandes und Beirates

Dr. Gernot Tromnau

Duisburg, im Januar 2019